Warum solltest du uns

als unternehmen unterstützen?

Weil wir mutig vorangehen und eine wirklich nachhaltige lösung in die tat umsetzen

Raus aus der Theorie, rein in die Praxis. Nicht nur über Nachhaltigkeit sprechen, sondern Teil der Lösung werden. Bei der Verwirklichung unserer Version verbinden wir Wirtschaft, Ökolandbau und Sozialunternehmertum und wollen damit zeigen, dass es geht. Mit einer Projektpartnerschaft kann Dein Unternehmen miterleben, wie 

Gut Kremershof_12.02.2021_5 - Foto.jpg
20201106_114358.jpg

weil du deinen co2 haushalt mit unserer hilfe ausgleichen kannst

In den nächsten Jahren werden wir auf unseren landwirtschaftlichen Flächen viele Bäume pflanzen und pflegen, um unser Ökosystem zu stärken – ganz nach dem Prinzip der Agroforstwirtschaft. Denn Bäume tragen maßgeblich zur Gesundung des Bodens bei: Sie speichern Wasser, vermeiden Erosion, spenden Schatten und binden CO2. Als Projektpartner kann Dein Unternehmen den eigenen ökologischen Fußabdruck verbessern.

weil wir gemeinnützig sind

Als gemeinnützige Genossenschaft ist alles, was wir tun, an unseren übergeordneten Sinn und Zweck gebunden: Die Verwirklichung einer lebendigen Landwirtschaft, die allen guttut. 

IMG_2569.jpg
20201106_114358.jpg

weil du deinen co2 haushalt mit unserer hilfe ausgleichen kannst

In den nächsten Jahren werden wir auf unseren landwirtschaftlichen Flächen viele Bäume pflanzen und pflegen, um unser Ökosystem zu stärken – ganz nach dem Prinzip der Agroforstwirtschaft. Denn Bäume tragen maßgeblich zur Gesundung des Bodens bei: Sie speichern Wasser, vermeiden Erosion, spenden Schatten und binden CO2. Leider sind Bäume teuer. Bei der Finanzierung kann eine langfristige Partnerschaft deswegen wirklich viel bewirken.

Projekt #4

Die Blaupause

Mutig neues ausprobieren und neue Wege gehen –gemeinsam mit vielen kreativen Köpfen testen wir, was alles möglich ist, um landwirtschaftlichen Wandel voranzutreiben. Unsere Ideen und Erfahrungen wollen wir transparent zur Verfügung stellen, damit noch viel mehr kleinbäuerliche Betriebe den Mut finden aktiv in eine nachhaltige Zukunft zu schauen.

Gut Kremershof_12.02.2021_2 - Foto.jpg